Praktische Anleitungen

Digitale Selbstbestimmung ist ein Prozess, der vor allem auf Neugier und ein bisschen Trotz beruht. Damit Sie gleich ins Tun kommen, hier ein paar tolle Seiten mit konkreten Anleitungen für Sie und Ihre Geräte.
Eine gute Übersicht zu Überwachungskapitalismus und warum Datenschutz neu gedacht werden muss, finden Sie hier.

Digitalcourage.de

Der Verein engagiert sich bereits seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Auf seiner Webseite finden sich zahlreiche Anleitungen für digitale Selbstverteidigung, sowohl für PC als auch Smartphone, sowie viele Informationen zu kommerzieller und behördlicher Überwachung.

Data Detox Kit

zeigt alltägliche Schritte, mit denen Sie Ihre digitale Privatsphäre, Sicherheit und Wohlbefinden kontrollieren können ohne großen Aufwand.

Systemli

Technik-Kollektiv, das sowohl Anleitungen als auch sichere Server zur Verfügung stellt.

Kukutz Blog

Der Blog beinhaltet zahlreiche Anleitungen für mehr Datenschutz und Datensicherheit. Mein Highlight: Smartphone Google-frei einrichten.

App-Empfehlungen

Google, Meta, Amazon, Microsoft und Apple sind alternativlos? Fehlanzeige! Diese Seiten geben einen tollen Überblick zu freien Softwarealternativen:

Smarte Geräte: Internet of Things

Bevor Sie sich ein neues Gerät mit Internetzugang anschaffen (egal ob Tablet, smartes Spielzeug, ein smartes Armband, Überwachungskamera oder einen Speaker), prüfen Sie vorher, wie gut das Gerät beim Test von Mozilla abgeschnitten hat. Einfach Produktnamen eingeben, die gut verständliche Rezension durchlesen und dann selbst entscheiden.
Gibt es übrigens auch für Apps, wie beispielsweise WhatsApp und Signal (spannende Gegenüberstellung)

Für Lehrkräfte

Für Eltern

Für Vereine & Unternehmen

  • Digitale Nachbarschaft: tolle Handbücher zur Digitalisierung, Online-Seminare, Lernvideos etc., Zielgruppe: Vereine
  • IT-Workshops für mittelständische Unternehmen von DsiN
  • Digitalcourage: Tipps für Unternehmen und Organisationen

Für Betroffene und Beratende im Kontext Cyberstalking

  • Haecksen bieten Fallbeispiele, Anleitungen und Beratung auf ihrer Webseite; einen guten Überblick verschafft dieses Video (Invidious)
  • FÜR KLIENTINNEN gibt es hier einen diskreten QR-Code zum Abreissen zur Anti-Stalking-Webseite, den Einrichtungen aufhängen können
  • EIN-TEAm.org bietet Technik-Schulungen für Schutz- und Beratungseinrichtung mit dem Schwerpunkt Cyberstalking
  • Anleitungen, Workshops und Beratungen für Betroffene und Beratende gibt es beim Anti-Stalking-Projekt des Frieda Frauenzentrums in Berlin
  • Vernetzung & Austausch zur Thematik: Coalition Against Stalkerware
  • Medienkurse für Frauen*: FrauenComputerZentrumBerlin
  • Glossar digitale Gewalt (englisch)
  • Flyer für jugendliche Betroffene

Für verantwortungsvolle Werbetreibende

  • Artikel:

Verantwortungsvolles Marketing: Es geht auch ohne Google, Facebook, Xing und Co. mit zahlreichen Tipps und Anregungen

Dokumentationen, Filme etc.